Evangelische Religion

Der evangelische Religionsunterricht an der Realschule Waibstadt wird seit dem Schuljahr 2019/2020 in allen Klassenstufen zweistündig unterrichtet. Dabei legen die evangelischen Religionslehrer besonders Wert darauf, den Schülern dabei zu helfen die religiösen Aspekte ihres alltäglichen Lebens zu erkennen und zu erschließen. Wir, als Fachschaft der evangelischen Religion, sind der Auffassung, dass wir Menschen ohne die Kenntnis der eigenen religiösen Wurzeln unsere schnelllebige Welt nicht angemessen verstehen können. An diesem Punkt schließt unser Religionsunterricht an. In Zeiten von Globalisierung und einer multikulturellen Gesellschaft wird die religiöse Bildung für die Suche der SchülerInnen nach ihrer eigenen Identität und Orientierung immer wichtiger.

So bringt der unser evangelische Religionsunterricht die Kinder nicht nur mit dem christlichen Glauben und seinen Traditionen in Kontakt (religiöse Bildung), sondern möchte dabei auch erreichen, dass die Schüler den Glauben als Möglichkeit entdecken, ihrer Welt einen Sinn zu geben und somit das eigene Leben zu gestalten (Identitätsbildung). Die besondere und unserer Auffassung nach einzigartige Aufgabe des „Reliunterrichts“ liegt demnach darin, den SchülerInnen Unterstützung und ggf. Begleitung bei deren Suche nach Identität und Lebenssinn zu geben bzw. ermöglichen.

Der evangelische „Reliunterricht“ an der RSW steht allen Kindern evangelischer Konfession offen und heißt zudem alle SchülerInnen mit und ohne Religionszugehörigkeit herzlich willkommen. Einigkeit besteht bei den evangelischen Religionslehrern der RSW darin, dass der Glaube selbst nicht überprüft wird. Er wird ggf. Unterrichtsinhalt sein, aber niemals ein Maßstab für die Leistungsbewertung oder Leistungsbeurteilung eines Schülers.

Die Umsetzung von fachübergreifender und fächerverbindender Kooperation kann beim jährlichen Weihnachtsgottesdienst der RSW beobachtet werden. Hier erarbeiten nicht nur evangelische und katholische Christen zusammen einen Gottesdienst, sondern besonders die Fächer Musik und Bildende Kunst sind an der kreativen Umsetzung und Gestaltung des Weihnachtsgottesdienstes beteiligt.

Frau mit Bibel