Lernen mit Rückenwind
2P-Schriftzug.png
roadsign.png

Neues Schuljahr, neues Glück. Unsere SchülermentorInnen sind bereits im Einsatz und freuen sich darauf, vielen MitschülerInnen beim Lernen unterstützen zu können. Es wurde bereits ein Elternbrief herausgegeben, der im Schuljahresplaner ihres Kindes liegen sollte. Weitere Informationen werden folgen. 

Diese Seite wird bald aktualisiert!

Unsere Schülermentoren und Jugendbegleiter werden durch das "Lernen mit Rückenwind"-Programm des Landes Baden-Württemberg unterstützt. 

Die Nachmittagsbetreuung der RS Waibstadt besteht bereits seit vielen Jahren. Schüler kommen mit ihren konkreten Problemen bei Hausaufgaben oder prinzipiellen Verständnisproblemen nachmittags von Montag bis Donnerstag und werden durch die erwachsenen Jugendbegleiter tatkräftig unterstützt. Leider sind diese wegen der Corona-Pandemie immer weniger geworden, aber viele konnten uns treu bleiben.

Unterstützt werden die Jugendbegleiter aktuell durch unsere neuen Schülermentoren. Diese wurden im Laufe des letzten Jahres ausgewählt und vom AIM Heilbronn in vielen sozialen und fachlichen Kompetenzen weitergebildet. Nun bieten sie selbst ihre Hilfe, ähnlich den Jugendbegleitern, an einem Nachmittag der Woche an. Genau wie die Jugendbegleiter sind ihre Dienste für die Schüler kostenfrei und auch sie haben gewisse "Arbeitsschwerpunkte", also Unterrichtsfächer. Sie freuen sich, wenn sie anderen Schülern bei großen und kleinen Problemen helfen können. 

Genau wie bei den Jugendbegleitern stellt sich ein langfristiger Lernerfolg durch regelmäßigen Besuch ein. Ein kurzfristiger, vielleicht sogar einmaliger Besuch kurz vor einer Klassenarbeit wird nur selten von Erfolg gekrönt sein. Deshalb auch im Namen der Schülermentoren: Besucht uns regelmäßig bevor die Lernprobleme zu groß werden.

 

Die Schülermentoren beginnen um 13:05 Uhr in den Räumen R160 und R161.

 

Liebe Schüler, kommt bitte rechtzeitig, wenn Ihr ein Anliegen habt. Wenn sich keine Schüler melden, dürfen die Mentoren und Jugendbegleiter nach Hause gehen.