Streitschlichter
Infos zum Projekt "WirWunder":

Wir StreitschlichterInnen der RSW sind dabei einen Raum für Schlichtungen und Gespräche neu zu gestalten. Mit Hilfe Ihrer finanziellen Unterstützung konnten wir durch die Spendenaktion "WirWunder" der Sparkasse Kraichgau über 1000 € einnehmen. 

Endlich können wir aktiv werden. Dank der Farbspende der der Familie Böhm konnten wir bereits unser neues Zimmer in strahlenden Farben streichen. Ebenso erhielten wir bereits einen neuen Bodenbelag. Demnächst freuen wir uns über neue Inneneinrichtung wie Sitzgelegenheiten, Möbel, Licht usw.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen SpenderInnen und UnterstützerInnen. 

Besonders gefreut hat uns auch der Artikel der Rhein-Neckar-Zeitung.
 

Ihre Streitschlichter und Streitschlichterinnen der RSW

Manchmal haben SchülerInnen Streit untereinander, der so festgefahren ist, dass nur ein/e StreitschlichterIn helfen kann. Frau Sedlmayer bildet für diesen Fall etwas ältere SchülerInnen zu Streitschlichtern aus. 

Wer sind die Streitschlichter?
 

  • Schüler/innen, die dafür ausgebildet sind.

  • Schüler/innen der 8., 9. und 10. Klassen.

  • Sie haben gelernt neutral zu sein, d.h. sie lassen sich nicht auf eine Seite ziehen.

  • Sie verhalten sich vertrauensvoll - kein Klatsch & Tratsch!

  • Sie versuchen die Streitenden zu Kompromissen und Lösungen zu leiten, die für beide Parteien in Ordnung sind.

  • Sie sind keine „Hilfs-Sheriffs“, keine „Hilfs-Lehrer“, keine „Eingreiftruppe“ bei Schlägereien oder „Richter“

 

Was ist Streitschlichtung / Mediation?

  • Mediation [engl.] = Vermittlung

  • Freiwilliges Gespräch nach Regeln

  • Konfliktlösung mit Hilfe einer „neutralen“, dritten Person

 

Ziele der Streitschlichtung:

  • beruhigen

  • versuchen Streitpunkte zu erkennen

  • am Streit arbeiten

  • ohne Lehrer oder Eltern eine Lösung finden

  • Streitenden sollen evtl. den eigenen Standpunkt überdenken

  • Kompromisse finden, d.h. Lösungen für den Streit finden, mit denen beide Parteien einverstanden sind.

  • auch LehrerInnen entlasten

 

Erreichbarkeit

Die StreitschlichterInnen sind in den großen Pausen in der Aula anzutreffen, um einen Termin auszumachen. Man kann aber auch seine Lehrer oder Frau Sedlmayer ansprechen. Für die 5. und 6. Klassen wird eine Patenschaften übernommen. 

Es wird zur Zeit ein Zimmer renoviert und nett hergerichtet, damit die StreitschlichterInnen zukünftig in mehr Privatsphäre ihren Aufgaben nachgehen können. 

 

Geschlichtet wird:

  • in einer großen Pause

  • vor bzw. nach der Schule oder in dringenden Fällen während des Unterrichts

  • nach Absprache mit den entsprechenden Fachlehrern (Vordruck für Termine gibt es bei den Streitschlichtern oder Klassenlehrern)

 

Interesse selbst Streitschlichter/in zu werden?

Frau Sedlmayer bietet regelmäßig eine Streitschlichterausbildung für die 7. Klasse an. 

Leitung:

Frau Sedlmayer, Frau Senne

Die Streitschlichter sind

immer in der zweiten großen Pause

in der Aula anzutreffen. 
Die Namen der diensthabenden Streitschlichter werden im Glaskasten der Aula ausgehängt

PHOTO-2021-04-16-11-19-47.jpg
RSW BILDER HP (1).PNG
Bunte Tränen