Essen in der Mensa
 

Es besteht unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder die Möglichkeit, in der Mensa zu essen. 

Der aktuelle Essenspreis ab 01.09.2022 liegt bei 4,00 € für das jeweilige Stammessen bzw. einen großen Salat mit oder ohne „Topping“ (Putenstreifen oder Schinken/Käse).

 

Erwerb der Essensmarken

 

In diesem Zusammenhang werden alle vier bis fünf Unterrichtswochen Mensamarken in 10er-Verbünden an die Schüler*innen ausgegeben, die im Vorfeld käuflich zu erwerben sind. Ein 10er-Block kostet also 40 €. Falls man mehrere käuflich erwerben möchte, vervielfacht sich dieser Betrag entsprechend. Der Betrag ist direkt an die Gemeindekasse bis zu den unten genannten Stichtagen zu überweisen.

  

Wichtig ist, dass an dem entsprechenden Stichtag der Betrag auf dem Gemeindekonto verbucht ist. 
Die erworbenen Marken werden jeweils in der ersten SWS-Stunde in der Folgewoche des Überweisungsstichtages ausgegeben.

 

mensa2.jpg

Essensbestellung

 

Falls ein/e Schüler*in nach Prüfung des Vertretungsplanes für die Mittagspause ein Essen bestellen möchte, muss auf der Marke das Datum und der Name eingetragen und auf der Rückseite das gewünschte Essen angekreuzt werden. Die ausgefüllte Marke wird morgens bis 8 Uhr in den Briefkasten („Essensbestellung“) vor dem Sekretariat eingeworfen. Damit ist das Essen bestellt, bezahlt und kann in der Mittagspause abgeholt werden.

Unbenutzte Marken können am Schuljahresende bzw. bei Verlassen der Schule wieder zurückgegeben werden. Der entsprechende Betrag wird dann zurück erstattet. Sie sind allerdings auch in den Folgeschuljahren gültig.

 

Bei Anpassung der Essenspreise sind allerdings die Differenzbeträge zu entrichten. Über diesen Vorgang werden Sie informiert, wenn es dazu kommen sollte.

Gemeinde Waibstadt

Sparkasse Kraichgau

IBAN: DE55 6635 0036 0021 5800 73

Verwendungszweck: Mensamarken-Schülername-Klasse, 

z.B. „Mensamarken-Musterman Max-5e“