Entrümpelung - Die RSW räumt auf!

Die RSW feierte erst vor kurzer Zeit ihr 50jähriges Schuljubiläum. Gefühlt 50 Jahre alt waren auch viele Einrichtungsgegenstände, Schränke, Stühle und Krempel. Es wurde langsam Zeit, dass man sich von ausgedientem Mobiliar entledigt. 

Also haben wir kurzerhand einen riesigen Container bestellt und diesen im Schulhof aufstellen lassen. Nie im Leben hätten wir gedacht, dass wir dieses „Monster“ komplett füllen können, aber mit Hilfe vieler fleißiger HelferInnen ist uns das vermeintlich Unmögliche gelungen! Der Container ist randvoll.

 
Aus einem „Liebe SchülerInnen, könnt ihr mir kurz helfen, dauert auch nicht lange“ wurde eine spontane Entrümpelungsaktion, an der viele SchülerInnen großen Spaß hatten. Die Entrümpelung wurde dank vieler helfenden Hände zu einem Selbstläufer. So war das gar nicht geplant! 
Gerne würden wir alle SchülerInnen, die fleißig geholfen haben namentlich nennen, aber das würde nur dazu führen, dass wir vielleicht andere fleißige SchülerInnen vergessen, das wollen wir natürlich nicht! Aber so ist die RSW - hier wird nicht nur zugeschaut, sondern mit angepackt. 

Von Klasse 5-9 waren nahezu alle Klassen bereit zu helfen. So viel Engagement und Motivation scheint ansteckend zu sein, so dass selbst unser Schulleiter zusammen mit dem Hausmeister angepackt hat. 

In über 50 Jahren Schulgeschichte hat sich einiges angesammelt und wir sind mit unserer Mission „Aufräumen und Verschönern“ noch nicht am Ende angelangt. Aber so ein Vorhaben lässt sich eben nicht an einem Tag erledigen. Manchmal wurden wir nostalgisch, denn den ein oder anderen Schatz haben wir natürlich auch gefunden, von dem wir uns erstmal nicht trennen wollen. 

Wir bedanken uns bei allen fleißigen SchülerInnen, dem Hausmeister, den Putzfrauen und dem Lehrpersonal. So eine Leistung ist nur mit gut funktionierendem Teamwork möglich!

5.jpg

Endlich! Der container ist da!
Ob wir den voll bekommen? Der ist ja riiiiesig!!

4.jpg

Nachmittags um 13 Uhr

2.jpg

ein schulleiter, der mit anpackt!