top of page

Hilfe Polizei!

Warum ist die Polizei im Schulhaus? Wer hat etwas angestellt? Keine Angst, niemand hat etwas angestellt und das soll auch so bleiben!

In Jahrgangsstufe 6 wird daher zur Zeit in allen Klassen ein Cybermobbing-Präventions-Programm durchgeführt. Frau Sitzler von der Polizei macht den SchülerInnen deutlich, welche Folgen eigenes, falsches Handeln im Internet haben kann. Ob dies mit Absicht (z.B. durch Mobbing) oder unabsichtlich (z.B. durch Urheberrechtsverletzungen) erfolgt, spielt dabei keine Rolle, wenn dadurch eine anderen Person Schaden zugefügt wurde.

Einige SchülerInnen hatten bei dem Vortrag ihre "Oha-Erlebnisse" und haben ihr eigenes Handeln reflektieren können. Mache ich immer alles richtig? Wann ist ein Spaß zu weit gegangen? Wird jemand in der Whatsapp-Gruppe richtig gemobbt? Ganz sicher werden sich einige SchülerInnen nun etwas vorsichtiger verhalten, wenn sie Bilder, Videos oder Texte in die Klassengruppe schicken.


Wir bedanken uns bei Frau Sitzler für diesen spannenden und lehrreichen Vortrag.


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute ist nicht alle Tage, ich komm' wieder, keine Frage!

Kaum zu glauben, dass unsere diesjährige Gartenbörse schon vorbei ist. Schön war's wie immer. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Besuchern und Helfern, die unsere Kraichgauer Gartenbörse zu ei

Krankmeldungen

Liebe Eltern. Sie können nun Ihr Kind auch bequem per Webuntis-App krank melden. Eine schriftliche Entschuldigung spätestens am dritten Krankheitstag ist aber nach wie vor nötig. Bitte folgen Sie folg

Comments


bottom of page